Hersteller von Kaffeemaschinen - De'Longi, Krups, NESCAFÉ Dolce Gusto,

Wir kaufen eine Kaffeemaschine. Wonach schauen? Was sind die Unterschiede zwischen Kaffeemaschinen? Zunächst lohnt es sich, Fragen zu beantworten, z. B. welche Art von Kaffee mögen wir? Was ist die häufigste Vorbereitung? Wie viel geben wir für den Kauf einer Kaffeemaschine aus? Es gibt verschiedene Arten von Espressomaschinen auf dem Markt, hauptsächlich unterscheiden sie sich in der Art und Weise, wie das Getränk zubereitet wird.

Hersteller von Kaffeemaschinen - De'Longi, Krups, NESCAFÉ Dolce Gusto, Mesko , Adler

Die einfachste Form von Druckkaffee ist Kaffeetasse , auch Cafeteria oder Mokka genannt. Es ist eine Niederdruck-Kaffeemaschine und wird zur Zubereitung von traditionellem italienischem Kaffee verwendet. Es besteht aus einem Krug mit einem Kaffeesieb im Inneren und einem Wasserbehälter am Boden. Gießen Sie eine bestimmte Menge Wasser in diesen Behälter und gießen Sie gemahlenen Kaffee in das Sieb. Dann stellen wir das Gerät auf den Herd, um Wasser zu kochen. Der durch den entstehenden Dampf erzeugte Druck bewirkt, dass das Wasser durch den Kaffee nach oben gedrückt wird. Die gebildete Infusion wird im oberen Tank gesammelt. Kaffeemaschinen filtern . Am einfachsten zu bedienen. Gießen Sie die entsprechende Menge gemahlenen Kaffees mit dem Filter in den Behälter und drücken Sie die Taste. Die Kaffeemaschine gießt kochendes Wasser darüber und sickert langsam in den Krug unten. Sie sind kostengünstig, halten die Temperatur lange, können zur Herstellung größerer Kaffeemengen verwendet werden und eignen sich auch perfekt für die Herstellung von Tees und Kräuteraufgüssen. Die nächste Gruppe ist Espressomaschinen , auch als manuell, manuell, Hebel oder halbautomatisch bekannt. Gemahlener Kaffee wird in einer bestimmten Menge in den Siebträger (auch als Siebträger bezeichnet) gegossen, die gründlich gepresst werden muss. Wenn sie nicht richtig angezapft werden, fließt das Wasser zu schnell und der Brühvorgang findet zu schnell statt. Das Heizelement in solchen Kaffeemaschinen sind meist Kessel. Das Wasser darin wird durch eine Heizung erwärmt, die sich im Inneren befindet oder von außen umgibt. Unter Druck stehendes heißes Wasser fließt durch den Kaffee und fließt als fertiges Getränk durch den Spender in die Tasse. Auf der anderen Seite die sogenannten kombinierte Kaffeemaschinen . Sie bestehen aus zwei separaten Brühelementen - einer Druck-Espressomaschine und einer Überlaufkaffeemaschine. Kapselkaffeemaschinen, die in letzter Zeit auf unserem Markt sehr beliebt geworden sind, werden als automatische Druckkaffeemaschinen klassifiziert. Wir kaufen Kaffee für sie in speziellen Kapseln. Um das Getränk zuzubereiten, stellen Sie einfach die Kapsel an die richtige Stelle, stellen Sie die Tasse auf, drücken Sie den Knopf und das fertige Getränk fließt. Druckkaffeemaschinen Automatik mit eingebautem Schleifer ist der teuerste Typ dieser Geräte. Jede Maschine dieses Typs bereitet Espresso, schwarzen Kaffee und zusätzlich Milchschaum zu. Die meisten dieser automatischen Kaffeemaschinen können Parameter wie den Mahlgrad der Bohnen, die Wassertemperatur, die Stärke und das Volumen des Kaffeegetränks ändern.

Merken! Je nach Art der Kaffeemaschine wählen wir den geeigneten Mahlgrad für den Kaffee.

Filterkaffeemaschine - grob gemahlen

Kaffeekanne - mittel gemahlen

Druckkaffeemaschine - fein gemahlen

Nur bei Kaffeemaschinen mit Mühle wählt das Gerät automatisch den Mahlgrad

Zuhause